The History of SEGA´s 8Bit Consoles/PC´s HISTORYThe Tech Facts of SG-1000 / SC-3000 / SF-7000 / Master System HARDWAREThe Games of the 8Bit Systems SOFTWAREVideos and Ads DOWNLOADSInteresting 8Bit related Articles SPECIALS
Start | Software | Alle Europa/Ozeanien SG-1000 / SC-3000 Software

Australian Cartridges (Games) [SG/SC] PAL Australia
Australian Cartridges (Programs/Educational) [SG+SK1100 / SC] PAL Australia
Australian Floppys (Games) [SC only] PAL Australia
Australian Floppys (Programs/Educational) [SC only] PAL Australia
Australian Tapes (Games) [SG+SK1100 / SC] PAL Australia
Australian Tapes (Programs/Educational) [SG+SK1100 / SC] PAL Australia


New Zealand Cartridges (Games) [SG/SC] PAL New Zealand
New Zealand Cartridges (Programs/Educational) [SG+SK1100 / SC] PAL New Zealand
New Zealand Floppys (Games) [SC only] PAL New Zealand
New Zealand Floppys (Programs/Educational) [SC only] PAL New Zealand
New Zealand Tapes (Games) [SG+SK1100 / SC] PAL New Zealand
New Zealand Tapes (Programs/Educational) [SG+SK1100 / SC] PAL New Zealand


French Cartridges (Games) [SG/SC] PAL/SECAM France
French Cartridges (Programs/Educational) [SG+SK1100 / SC] PAL/SECAM France
French Floppys (Programs/Educational) [SC only] PAL/SECAM France
French Tapes (Games) [SG+SK1100 / SC] PAL/SECAM France
French Tapes (Programs/Educational) [SG+SK1100 / SC] PAL/SECAM France


Italian Cartridges (Games) [SG/SC] PAL Italy
Italian Cartridges (Programs/Educational) [SG+SK1100 / SC] PAL Italy
Italian Floppys (Programs/Educational) [SC only] PAL Italy
Italian Tapes (Programs/Educational) [SG+SK1100 / SC] PAL Italy
Kompatibilität
Europäische/ozeanische SG-1000/SC-3000 Cartridges laufen auf allen SG-1000 Systemen [EDU-Software nur mit SK-1100 Tastatur], dem nur in Japan erhältlichen SG-1000 II [EDU-Software nur mit SK-1100 Tastatur], allen SC-3000/SC-3000H PC´s, dem japanischen Othello Multivision [EDU-Software nur mit SK-1100 Tastatur] sowie den asiatischen Mark III [EDU-Software nur mit SK-1100 Tastatur] und Master System [keine EDU-Software] Konsolen (und koreanischen, chinesischen Master System II Konsolen [keine EDU-Software]).
Tapes (Kassetten) laufen über den SR-1000 Data Recorder, welcher standardmäßig an die SC-3000 PC´s angeschlossen werden kann. Bei SG-1000, SG-1000 II, Mark III und Othello Multivision ist dieser nur über die SK-1100 Tastatur lauffähig.
Floppys (Disketten) laufen nur auf den SC-3000 PC´s mittels des Floppy Laufwerks.


Hüllen
PAL Australia Cover
Nach Australien importierte die Firma John Sands 17 Spiele, die auf der Hülle und Cartridge den Firmennamen aufzeigen. In Australien gab es auch etliche Cartridge-Spiele als Leihversion (Rental / Library Rental) mit schwarz-weißen bzw. gelben Labels (viele dieser Rental-Cartridge Games erschienen nie als normale Version in Australien).

PAL Australia Cover
Neben den normalen Game-Cartridges nutzte man in Down Under im Gegensatz zum japanischen Mutterland auch den SR-1000 Data Recorder und brachte etliche Datasetten auf den Markt. Da zu dieser Zeit das Copyright in Bezug auf Videospiele fast ein Fremdwort war, gab es neben den professionell gestalteten John Sands Produkten auf Kassette und/oder Floppy-Disk auch hunderte weitere Spiele und Programme von teils jugendlichen Programmierern, die damals über kleine Publisher oder mittels Privatverkauf über die dortigen Magazine unter die Leute gebracht wurden (aber oft auch mit Wissen und dem Segen oder gar per Auftrag von John Sands).

PAL New Zealand Cover
In Neuseeland übernahm die Firma Grandstand den Import von insgesamt 20 Spielen auf Cartridge. Hier prangt nun also der Grandstand-Schriftzug auf Hülle und Cartridge (bei sehr spät in Neuseeland releasten Spielen verwendete man jedoch die Standard-Euro-Box ohne weiteren Hinweis auf Grandstand, so z.B. bei Flicky, wo nur noch auf der Cartridge der Schriftzug prangt).

PAL New Zealand Cover
Auch in Neuseeland erfreute man sich an zahlreichen Spielen und Programmen auf Kassette und/oder Diskette von Grandstand oder einem der zahlreichen, kleineren Publishern.

PAL/SECAM French Cover

 

In Frankreich erhielten die Gamer durch den Vertriebler YENO ganz eigene Versionen inkl. übersetzter Anleitung (bzw. ein Faltblatt in Französisch mit den wichtigsten Infos). Auf der Coverrückseite ist ein Sticker mit der Adresse von YENO bzw. I.T.M.C. angebracht.
Zudem kamen einige wenige Tapes und Floppys (Spiele & Programme) auf den Markt, zumeist vom Publisher Loriciel oder Yeno selbst.
PAL Italian Cover

 

In Italien übersetzte Melchioni die komplette Anleitung, ansonsten erkennt man keine weiteren Hinweise auf den italienischen Ursprung.
In Kassettenform erhielten die Italiener einige Programme.


Weitere Sprachvarianten sind:

In Finnland kümmerte sich Digital Systems um den Import von Hard- und Software, die Spiele besitzen aber standardmäßig eine englische oder 4-sprachige Anleitung bzw. Hüllentext und keinerlei Hinweise auf den finnischen Ursprung.
Hier eine kleine finnische Werbung:
Magazine Scans


Exklusivität
Folgende Spiele gab es nur als europäische/ozeanische Version:
(und damit weder als JP/KR-Version)


Anteil
Mit 306 Cartridges/Floppys/Tapes erhielten die Europäer/Australier/Neuseeländer 79,9% aller 384 erhältlichen SG/SC-Software, das letzte war Burglar Bill II (Tape) 1988.
Europe/Oceania USA/Canada Japan SG-1000 / SC-3000 Software
^Top^
SEGA™ and SG-1000™/SC-3000™/Master System™ are registered trademarks of SEGA Corporation
This website is non-profit and in no way part of or affiliated with the Company