The History of SEGA´s 8Bit Consoles/PC´s HISTORYThe Tech Facts of SG-1000 / SC-3000 / SF-7000 / Master System HARDWAREThe Games of the 8Bit Systems SOFTWAREVideos and Ads DOWNLOADSInteresting 8Bit related Articles SPECIALS
SG/SCMkIII/MS
Start | Software | Programs

Programs (Finance)

Programs (Office)

Programming (Machine Code)

Programming (OS)

Programming (Utility)

Programs/Programming (Compilations)

Educational (Mix)

Educational (Drawing)

Educational (Geography)

Educational (History)

Educational (Language)

Educational (Mathematics)

Educational (Measurements/Shapes)

Educational (Music)

Educational (Chemistry/Physics)

Educational (Technical)

Educational (Typing)

PROGRAMS

Programs (Finance):
Finanzprogramme erlauben dem Besitzer, Finanzpläne für private Nutzung oder geschäftliche Interessen aufzustellen oder eine Buchhaltung zu führen.
Bekanntester Titel: Accounts Payable/Receivable

Programs (Office):
Office-Programme boten damals wie heute eine Textverarbeitung ala Word, Adressbücher und Datenbanken.
Bekanntester Titel: HuCAL

Programming (Machine Code):
In diesem Segment bereichern zahlreiche Helferlein das Programmieren per BASIC, das Entwerfen von Grafiken/Sprites oder Sounds.
Bekanntester Titel: Home BASIC

Programming (OS):
Die zum Betrieb eines PC nötigen Betriebssysteme (OS = Operating Systems) sowie Entwicklerumgebungen/-sprachen. Neben SEGA´s standardmäßigen Disk BASIC konnte man auch noch per C/PM (Control Program for Microcomputers), der Programmiersprache Logo, einer DOS-Abwandlung oder Turbo Pascal die Fähigkeiten des SEGA SC-3000 ausnutzen/erweitern.
Bekanntester Titel: SEGA Disk BASIC

Programming (Utility):
Utilities bieten einen weiteren Einblick in die Systemarchitektur oder übernehmen kleine Aufgaben, die ansonsten kompliziert programmiert werden müssten.
Bekanntester Titel: Machine Code Monitor
^Top^

SEGA™ and SG-1000™/SC-3000™/Master System™ are registered trademarks of SEGA Corporation
This website is non-profit and in no way part of or affiliated with the Company