The History of SEGA´s 8Bit Consoles/PC´s HISTORYThe Tech Facts of SG-1000 / SC-3000 / SF-7000 / Master System HARDWAREThe Games of the 8Bit Systems SOFTWAREVideos and Ads DOWNLOADSInteresting 8Bit related Articles SPECIALS
Start | Software | Alle USA Master System Spiele

USA

Master System Spiele, die für den US-amerikanischen Markt bestimmt sind, erkennt man zumeist nur an den rückseitigen Copyright-Hinweisen (SEGA of America bei US-Spielen / SEGA Enterprises Ltd. bei PAL/SECAM-Spielen). Auf US Master System Konsolen laufen auch nur die dafür vorgesehenen Spiele. Asiatische (Japan, Korea, Hong Kong) MS-Spiele haben ein anderes Pin-Layout und eine andere Modulgröße. Dies gilt ebenso für die frühe SG/SC Software. Immerhin laufen aber europäische und brasilianische Games.

Hüllen

NTSC-US Cover
Anfangs erschienen die US Master System Spiele in solch schwarz-weiß karierten Plastikhüllen mit Spiel-Grafiken auf der Vorderseite, die an Cliparts erinnern. Die Cartridges waren passend zum System in rot/schwarz gehalten. Auffällig ist hier, dass nirgends der Systemname Master System zu finden ist, sondern das Ganze nur als Mega-Cartridge beworben wird.

NTSC-US Cover
Danach fügte man das Genre oben links hinzu, die Grafik auf der Vorderseite wurde schon etwas ansehnlicher/aufwändiger und auf der Rückseite gab es auch Angaben zu Spieleranzahl, zum verwendbaren Zubehör, der Größe des Moduls und der Anzahl der Level. Aber weiterhin kein Hinweis auf den Systemnamen.

NTSC-US Cover
Von 1988 bis 1989 gab SEGA die Publishing-Rechte an die Spielzeug-Firma Tonka ab. Diese Hüllen unterscheiden sich nur durch das rückseitig aufgedruckte SEGA-Logo, unter dem nun "from Tonka" steht.

NTSC-US Cover
Der Fremdhersteller Activision veröffentlichte seine Games in verschiedenen Hüllenfarben: Bomber Raid und Cyborg Hunter in schwarz, Galaxy Force in silber und Rampage in rot.

NTSC-US Cover
Spiele von Fremdherstellern (3rd Party Games) erkennt man nicht nur an dem Logo des Publishers (hier z.B. Parker Brothers), diese Versionen erhielten auch eine andere Farbe (weiß) der Moduletiketten.

NTSC-US Cover
Neben den standardmäßigen 1-8MBit Modulen wurden 7 Spiele auf der 8-32kb fassenden SEGA Card veröffentlicht: F-16 Fighting Falcon, Ghost House, My Hero, Spy vs. Spy, Super Tennis, Teddy Boy, TransBot. Diese Karten können auf dem Master System II nicht verwendet werden, da es diesem System am Kartenslot mangelt.

NTSC-US Cover
8 US-Spiele erschienen als Re-Release mit einem blauen Cartridge-Etikett anstatt eines roten: California Games, Double Dragon, Enduro Racer, Fantasy Zone, Ghostbusters, Out Run, Rambo: First Blood Part II, Reggie Jackson Baseball.

NTSC-US Cover
Als 1990 das Ende des Master System in den USA bereits eingeläutet war, erschien 1991 mit Sonic the Hedgehog ein weltweiter Bestseller. Um diesen Erfolg auch in die USA zu bringen, importierte man flugs die PAL/SECAM-Version des Spiels in die USA und klebte nur einen UPC-Barcode über den europäischen EAN-Barcode. Dieses tat man am Ende noch mit 4 weiteren Spielen: Assault City, Golden Axe Warrior, Spider-Man und Strider.

Exklusivität

Folgende Spiele gab es nur als US-amerikanische Version:
(und damit weder als PAL/JP/BR/KR-Version)

Anteil

Mit 115 Spielen erhielten die US-Amerikaner nur 33,4% aller 345 erhältlichen Master System Spiele, das letzte war die europäische Version von Strider mit US-amerikanischem UPC-Barcode 1991. Die letzten reinen US-Versionen kamen bereits Ende 1990 heraus.
Europe/Oceania USA/Canada Japan Master System Games

^Top^
SEGA™ and SG-1000™/SC-3000™/Master System™ are registered trademarks of SEGA Corporation
This website is non-profit and in no way part of or affiliated with the Company